Inhalt Basisausbildung

Vermittlung des LI Standard- und Basisprotokolls

In diesem Modul werden die Grundlagen für die Anwendung von LI sowie die Protokolle Standard, Basis und PTBS vermittelt. Das Standard-Protokoll wird praktisch erlernt.

Ein Einblick in die Neurowissenschaften macht deutlich, auf welche Weise traumatische Erlebnisse die normale Vernetzung der Neuronen beeinträchtigen, was zu abgespaltenen Ich‐Fragmenten führt. Die Teilnehmenden werden eine Zeitlinie mit Erinnerungsbildern aus ihrem Leben erstellen und an sich selber erfahren können, wie tief dieser an und für sich einfache Prozess geht, wie schnell eine Veränderung der körperlichen Gefühle und des emotionalen Empfindens stattfinden kann.

Nach Beendigung dieses Seminars sind die Teilnehmenden in der Lage, die erlernten LI-Elemente bei mittelschweren Fällen anwenden zu können (in Abhängigkeit von den Kenntnissen über Bindung, Trauma, und Egostates).

Teilnahmevoraussetzung

PsychologInnen und ÄrztInnen mit abgeschlossener oder weit fortgeschrittener Psychotherapieausbildung.